2 Wissenschaftler brauchen unsere Hilfe!

28.04.2017

Liebe Jungwächter und alle, die auch ein unvergessliches Abenteuer erleben wollen​

 

In unseren Sommerlagern haben wir schon vieles, sehr vieles erlebt. Doch in diesem Jahr ist die Ausgangslage so brenzlig wie selten! Eine geheime Quelle hat uns in eine Geschichte eingeweiht, die sich vor kurzem in den Laboren unserer Welt zugetragen hat.

 

Drei hoch angesehene Wissenschaftler haben eine Formel entwickelt, mit der sich Gegenstände und Lebewesen klonen (!) lassen.​Wer nun denkt, die drei Genies

 

wurden für ihre Entdeckung mit dem Nobelpreis geehrt und sonnen sich mittlerweile auf einer einsamen Karibik-Insel, der liegt weit daneben. Kurz nach ihrem Durchbruch kam es zum Streit.​

 

Die Wissenschaftler mit den klingenden Namen Mycroft und Lestrarde hegten nämlich den Verdacht, dass der Dritte im Bunde, Gargantula, die Formel für falsche Zwecke verwenden könnte. Und tatsächlich führt Gargantula Böses im Schilde. In seinem verlassenen Labor fanden Mycroft und Lestrarde Geheimpläne für eine Weltherrschaft.​

 

Seither schweben die beiden in grosser Gefahr. Denn es ist anzunehmen, dass Gargantula zuerst die einzigen Personen, die ausser ihm die Klon-Formel kennen, aus dem Weg räumen will. Denn dann könnte ihn kaum mehr jemand stoppen und eine Schreckensherrschaft von «König» Gargantula verhindern.​

 

Mycroft und Lestrarde brauchen deine Hilfe! Nur mit der Tapferkeit eines Jungwächters kann Schlimmeres verhindert werden! Du willst dir dieses Abenteuer nicht entgehen lassen?

 

Alle Informationen findest du auf www.jubla.sh!

Please reload

Jungwacht Blauring Schaffhausen - Fäsenstaubstrasse 4 - 8200 Schaffhausen 

E-Mail: ast@jubla.sh - Telefon:  052 625 72 43