Erste Eindrücke aus dem Blauringlager

11.07.2016

Die Technik funktioniert. Trotz schlechtem Netz und ohne Strom könnt ihr jetzt den ersten Blogeintrag aus dem Sommerlager in Vättis lesen.

 

 

Bei schönstem Sonnenschein stiegen rund 50 Blauringmädchen und Blauringleiterinnen verkleidet als Himmelspiraten in Schaffhausen in den Zug und machten sich auf die rund drei stündige Reise nach Vättis. Dort angekommen bestaunten sie erstmals die bereits aufgestellten Lagerbauten. Nun waren die Blauringmädchen gefordert. Es hiess Zelte aufstellen, Koffer ins Zelt schleppen, Schlafsack aufrollen und sich über den Lageranfang freuen.

 

 

 

Nach und nach wuchs die Zeltstadt und Kinderlachen schallte durch das Tal.

Am Abend zeigte die Küchenmannschaft zum ersten Mal was sie konnte und zauberte Hörnli mit Ghackets über dem Feuer. Die hungrigen Blauringmädchen füllten sich sogleich die Teller und füllten ihre Bäuche.

Nach dem Abendprogramm hiess es für viele: Erste Nacht im Zelt... Aufgeregtes Geplapper hörte man noch aus verschiedenen Zelten und hie und da leuchtete eine Taschenlampe auf, doch bald wurde es leise in der Zeltstadt.

Die erste Nacht im Zelt verlief problemlos und am Morgen wurden die Mädchen von melodischen Claironklängen geweckt. Weitere Aufbauarbeiten standen an und alle halfen kräftig mit. Sogar die kleinsten waren eifrig und bemalten Wegweiser und halfen wo sie nur konnten. Am Ende des Tages konnte bei einem Rundgang über den Lagerplatz Verschiedenes bewundert werden.

 

 

 

Please reload

Jungwacht Blauring Schaffhausen - Fäsenstaubstrasse 4 - 8200 Schaffhausen 

E-Mail: ast@jubla.sh - Telefon:  052 625 72 43